Anwälte für Schmerzensgeld in Bremen

Anfahrt

Wegbeschreibung

Für Besucher ist die Fachanwaltskanzlei für Verkehrsrecht und Schmerzensgeld aufgrund ihrer zentralen Lage zum Verkehrsknotenpunkt Domsheide (Dom, Oberlandesgericht, Landgericht, Amtsgericht) mit Bus und Bahn, oder mit  dem PKW leicht erreichbar: Fahren Sie von dort mit den Linien 4, 6, 8, 24 eine Station über die Große Weserbrücke bis zur Haltestelle Wilhelm-Kaisen-Brücke. Zu Fuß sind es keine fünf Minuten.
Das architektonisch einzigartige Beluga-Gebäude (Beluga) auf dem Teerhof (die Insel zwischen der kleinen und der großen Weser) sehen Sie schon von der Brücke aus.

Sie können uns gerne besuchen. Der Zugang zu unserer Kanzlei ist barrierefrei. In vielen Fällen ist ein Termin dank moderner Technik (Videokonferenz, Telefonkonferenz) ohne Anreise zu bewältigen. Fragen Sie telefonisch nach, ob ein persönlicher Besprechungstermin unbedingt notwendig ist.

  • Anreise mit dem Flugzeug:
    Vom Flughafen Bremen (Airport) fährt direkt vom Terminal die Straßenbahnlinie 6 Richtung Universität in zehn Minuten bis zur Haltestelle Wilhelm-Kaisen-Brücke. Von dort aus ist es über die Straße „Herrlichkeit“ ein Katzensprung bis zum Beluga.
  • Anreise mit der Bahn:
    Vom Hauptbahnhof gelangt man mit den Linien 4, 6, 8, 24 in fünf Minuten bis zur Haltestelle Wilhelm-Kaisen-Brücke. Von dort aus läuft man über die Straße „Herrlichkeit“ in einer Minute bis zum Beluga.
  • Anreise mit dem Auto:
    Aus der Richtung Hamburg A1, Ausfahrt Arsten Richtung Zentrum über den Zubringer auf die Neuenlander Strasse; rechts in die Friedrich-Ebert-Strasse einbiegen, Mittig der Wilhelm-Kaisen-Brücke über der Weser rechts abbiegen. In die Strasse Sankt-Pauli-Deich und gleich wieder links in die Herrlichkeit; dann unter der Weserbrücke durchfahren und geradeaus liegt das Beluga.
    Aus Oldenburg über die A27 zum Autobahndreieck Stuhr, Richtung Hamburg auf die A1, sodann der vorherigen Wegbeschreibung folgen